Gegenüberstellung Miete, Leasing & Mietkauf

Leasing Vollamortisation
18 – 60 Monate
MieteMietkauf
InfoBeim Leasing überlässt der Leasinggeber dem Leasingnehmer ein Objekt zur Nutzung für eine vereinbarte Zeit gegen Zahlung eines Entgelts.

Der Leasingvertrag enthält die Merkmale eines Mietvertrages, weicht aber in einigen Details davon ab. Er ist gesetzlich nicht definiert und gilt deshalb als Vertrag mit eigener Rechtsnatur.

Der Leasingnehmer erhält anstatt des für die Investition benötigten Geldes, das Objekt zur Nutzung. Grundlagen bilden §39 der Abgabenordnung und die Leasingerlasse. Typisch für Leasingverträge ist das Dreiecksverhältnis zwischen Leasingnehmer, Lieferant und Leasinggeber.

Der Mietvertrag ist ein gegenseitiger Vertrag mit wechselseitigen Pflichten.
So ist der Mieter in der Verpflichtung, die vereinbarte Miete zu bezahlen und das Mietobjekt am Ende des Mietverhältnisses zurückzugeben.Der Vermieter hingegen hingegen ist verpflichtet dem Mieter den Gebrauch einer Mietsache während der Mietzeit zu gewähren.Der Vermieter hat die Mietsache in einem zum vertragsgemäßen Gebrauch geeigneten Zustand zu überlassen und sie während der Mietzeit in diesem Zustand zu erhalten.
Beim Mietkauf handelt es sich um eine spezielle Form des Ratenkaufs.

Er ist als Kaufvertrag mehrwertsteuerpflichtig und unterscheidet sich allein dadurch vom Kredit.

Der Mietkäufer ist mit Vertragsbeginn wirtschaftlicher Eigentümer des Objektes, der Mietkaufgeber ist zivilrechtlicher Eigentümer und hat bis zur Zahlung der letzten Rate Eigentumsvorbehalt, dann geht auch das zivilrechtliche Eigentum auf ihn über.

Als Aufwand kann der Mietkäufer die Abschreibung und die in den Raten enthaltenen Zinsanteile geltend machen.

Beim Mietkaufvertrag ist die Mehrwertsteuer zum Vertragsbeginn in einer Summer zu zahlen.
Berechnungsgrundlage ist die gesamte Mietkaufforderung

Laufzeitmin. 40% max 90% der Afa Zeit
Länger Möglich bei kündbaren Verträgen
frei wählbar
MehrwertsteuerMwSt. wird mit der monatlichen Rate gezahlt, Nettorate + MwSt. = BruttorateGesamte MwSt. auf alle Raten wird mit der ersten Rate fällig
KonditionenGem. KonditionstabelleGem. Konditionstabelle + 0,06%
Wer bilanziertLeasinggesellschaftMietkäufer
Steuerlicher VorteilBilanzneutrale Investition/ Absetzen der Raten als BetriebsausgabenAbschreibung des Objektes
EigentumsübergangMit Abschlusszahlung möglichNeinEigentum geht mit Zahlung der letzten Rate auf den Kunden über -> keine Abschlusszahlung
Gesetzliche GrundlageLeasingerlasse des Bundesministres der Finanzen AbgabenordnungBGB
Wartungs- und InstandhaltungspflichtLiegt beim KundenLiegt beim Vermieter, daher nur in Verbindung mit ServiceverträgenLiegt beim Kunden
Menü